Osteopathie

Die Erstbehandlung beginnt mit der Anamnese. Für das Gespräch nehme ich mir ausreichend Zeit. Danach findet eine körperliche Untersuchung statt. Diese kann sowohl osteopathische als auch orthopädische Testungen beinhalten. Im Anschluss werde ich mit Ihnen sowohl Möglichkeiten als auch Verlauf einer Behandlung besprechen. Eine kurze Behandlung ist in den meisten Fällen auch schon beim ersten Termin möglich.

Mein Ziel ist es, Zusammenhänge zwischen Ursache und Wirkung von Symptomen herzustellen, Krankheitssymptome manuell zu lindern und Ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Der Ersttermin beansprucht in etwa 60 Minuten. Jede weitere Behandlung wird von Fall zu Fall unterschiedlich viel Zeit beanspruchen, wobei ich mir immer 50 Minuten für Sie reserviere.

Notfalltermine beanspruchen in der Regel 30 Minuten und sind kurzfristig verfügbar.

"Der Osteopath sucht zuerst die physiologische Vollkommenheit der Form, indem er den knöchernen Rahmen korrigiert, so dass alle Arterien das Blut tranportieren, um alle Teile zu ernähren und aufzubauen, und die Venen alle Unreinheiten fort bringen. Auch die Nerven aller Klassen mögen frei und ungestört sein, während sie die Lebenskraft und Dynamik zu allen Abteilungen und dem ganzen System des natürlichen Labors lenken."

A.T. Still, Philosophie der Osteopathie


Naturheilkunde

Blutegel-Therapie

Die Blutegeltherapie ist ein uraltes Verfahren der Naturheilkunde. Während des Blutsaugens sondern die Egel verschiedene Stoffe in Blut und Gewebe ab. Diese wirken gerinnungshemmend, entzündungshemmend und lymphstrombeschleunigend. Dies macht man sich bei der Behandlung verschiedener Erkrankungen zunutze.

In meiner Praxis wende ich die Blutegel-Therapie seit vielen Jahren erfolgreich bei folgenden Erkrankungen an: Arthrose, Arthritis, Gicht, Hämatome, Sehnenscheidenentzündungen (Achillessehnenentzündung, Tennisarm etc.), Krampfadern, Sportverletzungen (Bänderrisse, Muskelfaserrisse etc.), Wundheilungsstörungen, Durchblutungsstörungen sowie bei Beschwerden nach Thrombosen.

Bei Interesse an einer Behandlung setzten Sie sich gerne mit mir in Kontakt um eine kostenlose telefonische Beratung durchzuführen.


Infusions-Therapie

Infusionen können ein wertvoller Baustein einer erfolgreichen Therapie sein. Ich erziele damit einen schnellen Wirkimpuls. Zusätzlich zu den klassischen Infusionstherapien gibt es die Möglichkeit, im Anschluss an eine Anamnese und einer eventuellen Blutanalyse, Ihr ganz individuelles Infusionsrezept zusammenzustellen.

Vitamin C Hochdosisinfusion:

Bei akuten und rezidivierenden Infekten, Autoimmunerkrankungen wie Rheuma etc. und Förderung des Immunsystems.


Regenerationsinfusion:

Frühjahrsmüdigkeit/Erschöpfungszustände


Vitamin B Infusion:

Bei Energielosigkeit, Erschöpfung, Blutarmut (Anämie) und Leistungsschwäche.